Zukunft

Nicht definiert

Pack die Badehose ein

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung veröffentlichte am 17. Januar einen Auszug aus dem neuen Buch von Jaron Lanier „Warum die Zukunft uns noch braucht“. Der Auszug spiegelt Kernaussagen des Buches - nicht die vollständige Argumentation. Eine Kritik an diesen Aussagen muss unter dem Vorbehalt stehen, dass Aspekte der Kritik an anderer Stelle von Lanier möglicherweise bedient worden sind.
Dies vorausgeschickt! 

Deutsch

Return on Advertising

Die Zukunft der Medien, die Zukunft der Werbung – ist digital. Nicht, dass diese Nachricht an sich erschüttert, und doch fehlt das tiefere Verständnis dafür, dass hier nicht irgendein UpDate stattfindet. Mit der Digitalisierung gehen grundlegende Änderungen einher, die in ihren Auswirkungen bis in den Alltag reichen werden, bis in das Leben, bis in die Branchen, bis in unser Verständnis davon, wie die Welt sortiert ist. Ein Dreisprung:

Deutsch

Skills für die Zukunft

Erinnerungen. Einige etwas älter, die meisten durchaus frisch. Drei Mann hoch beschnuppern wir die Luft der Alma Mater. Wir kommentieren Plakate, grasen in Vorlesungsankündigungen, behecheln Schwarze Bretter, bescherzen die Cafeteria; Erinnerungen. Dann erinnern wir uns an unseren Auftrag: Wir suchen.

Deutsch

TIMElabs

TIMElabs ist eine Unternehmensberatung, die sich auf Strategien und Produktentwicklungen spezialisiert hat, die sich aus der digitalen Revolution ableiten.

Deutsch

Vom Denken in Gruppen

Beim Volleyball geht es darum, einen ankommenden Ball mit maximal drei Kontakten so ins gegenüberliegende Spielfeld zu befördern, dass der anderen Partei das Rückspiel nicht gelingt. Deswegen geht es im Volleyball idealiter um das Zusammenspiel von Ballannahme, Zuspiel und Volleyschlag. Üblicherweise teilen sich sechs Spieler das Spielfeld und überdecken jeweils einen mehr oder weniger scharf umrissenen Raum. Zuständig ist, in wessen Raum der Ball landet.

Deutsch