Denken

Nicht definiert

Vom Denken in Gruppen

Beim Volleyball geht es darum, einen ankommenden Ball mit maximal drei Kontakten so ins gegenüberliegende Spielfeld zu befördern, dass der anderen Partei das Rückspiel nicht gelingt. Deswegen geht es im Volleyball idealiter um das Zusammenspiel von Ballannahme, Zuspiel und Volleyschlag. Üblicherweise teilen sich sechs Spieler das Spielfeld und überdecken jeweils einen mehr oder weniger scharf umrissenen Raum. Zuständig ist, in wessen Raum der Ball landet.

Deutsch