Quote of the day

  • Freitag, 14.

    Alle Indizien für das Misslingen der Schöpfung lösen eine mephistophelische Heiterkeit in ihr aus. Den Luxus der Sinnlosigkeit zu genießen, sich selbst zu durchschauen und doch gut zu finden – darauf läuft es am Ende hinaus. Am Nachruhm zu arbeiten und ansonsten keine Utopie zu verfolgen. All das, wie Nietzsche es gefordert hat, nicht ohne »Strenge und Härte« gegen sich selbst. Lisa Eckhart als Bühnenfigur, das ist eine Dekadenzerscheinung, welche die dahinter verborgene Sprachkünstlerin schrill zu verdecken oder gänzlich zu absorbieren vermag. 

    All evidence of the breakdown of creation triggers a Mephistophelian cheerfulness in her. To enjoy the luxury of meaninglessness, to be able to understand oneself and yet find it good - that is what it comes down to in the end. To work on posthumous fame and otherwise pursue no utopia. All this, as Nietzsche demanded, not without "severity and hardness" against oneself. Lisa Eckhart as a stage figure, that is a decadence that is able to shrilly cover or completely absorb the language artist behind it. 

    PETER  KÜMMEL in der ZEIT (20.02.2020)

  • Donnerstag, 13.

    … These days I groan whenever someone declares that “we’re in uncharted territory.” OK, I’m being unfair. In a lot of ways we are indeed in uncharted territory. I’ve never before been this afraid of a stolen election. And even in economics, the coronavirus slump in the first half of 2020 was truly something new under the sun. But right now, at least as far as economics goes, we are in fact entering very well-charted territory.

    … Heutzutage stöhne ich, wenn jemand erklärt, dass "wir uns auf unbekanntem Terrain bewegen". OK, ich bin unfair. In vielerlei Hinsicht bewegen wir uns tatsächlich auf unbekanntem Terrain. Ich hatte noch nie so viel Angst vor einer gestohlenen Wahl. Und selbst in der Wirtschaft war der Coronavirus-Einbruch in der ersten Hälfte des Jahres 2020 wirklich etwas Neues unter der Sonne. Aber im Moment betreten wir, zumindest was die Wirtschaft betrifft, in der Tat sehr wohl bekanntes Terrain.

    PAUL  KRUGMAN   in his NYTimes-newsletter

  • Mittwoch, 12.

    This summer, Europe is basking in a sense of accomplishment. On July 21, after protracted labor, the European Union announced the birth of a historic recovery package to the tune of 750 billion euros ($880 billion). It’s not only that this is a lot of money. For the first time, a considerable sum will be financed through large-scale borrowing by the EU itself. Once again Europe has managed to turn a crisis into the spur for major institutional change.

    In diesem Sommer sonnt sich Europa in einem Gefühl der Vollendung. Am 21. Juli kündigte die Europäische Union nach langwieriger Arbeit die Geburt eines historischen Konjunkturpakets in Höhe von 750 Milliarden Euro (880 Milliarden Dollar) an. Das ist nicht nur eine Menge Geld. Zum ersten Mal wird eine beträchtliche Summe durch eine umfangreiche Kreditaufnahme durch die EU selbst finanziert. Wieder einmal ist es Europa gelungen, eine Krise zum Ansporn für einen großen institutionellen Wandel zu machen.

    ADAM  TOOZE on foreignpolicy.com

  • Mittwoch, 12.

    This summer, Europe is basking in a sense of accomplishment. On July 21, after protracted labor, the European Union announced the birth of a historic recovery package to the tune of 750 billion euros ($880 billion). It’s not only that this is a lot of money. For the first time, a considerable sum will be financed through large-scale borrowing by the EU itself. Once again Europe has managed to turn a crisis into the spur for major institutional change.

    In diesem Sommer sonnt sich Europa in einem Gefühl der Vollendung. Am 21. Juli kündigte die Europäische Union nach langwieriger Arbeit die Geburt eines historischen Konjunkturpakets in Höhe von 750 Milliarden Euro (880 Milliarden Dollar) an. Das ist nicht nur eine Menge Geld. Zum ersten Mal wird eine beträchtliche Summe durch eine umfangreiche Kreditaufnahme durch die EU selbst finanziert. Wieder einmal ist es Europa gelungen, eine Krise zum Ansporn für einen großen institutionellen Wandel zu machen.

    ADAM  TOOZE on foreignpolicy.com

  • Dienstag, 11.

    Global betrachtet wurden bisher alle technologischen Fortschritte primär durch wachsende Wirtschaften, weniger durch Bevölkerungswachstum überkompensiert. Der Reichtum der Welt wuchs. Und mit ihm nehmen die Umweltschäden bis heute zu. … Wollen wir die existentiellen Probleme wie Klimawandel und Artensterben lösen, können wir uns nicht allein auf Technologie verlassen. Zusätzlich zu technologischen Entwicklungen ist es unerlässlich, das Konsumlevel der reichen Gesellschaften zu senken, hin zu einer einfacheren, genügsamen Lebensweise.

    From a global perspective, all technological advances have so far been overcompensated primarily by growing economies, less by population growth. The wealth of the world grew. And with it, the environmental damage is still increasing today. ... If we want to solve existential problems like climate change and species extinction we cannot rely on technology alone. In addition to technological developments it is essential to reduce the level of consumption in rich societies, towards a simpler, more frugal way of life.

    LORENZ  KEYSSER  on ethz.ch

  • Montag, 10.

    Der Abstand zwischen der Größe der Probleme, wie sie wirklich sind, und der Größe, wie sie in der Öffentlichkeit behandelt wird, wächst ebenso wie die Lücke zwischen dem, was öffentlich verhandelt, und dem, was real getan wird. Aus diesen beiden Abgründen – zwischen Wirklichkeit und Öffentlichkeit wie zwischen Öffentlichkeit und politischem Handeln – wächst ein gigantisches irrationales Potenzial, von dem die Demonstrationen dieser Tage nur ein schwacher Vorschein sind.

    The gap between the size of the problems as they really are and the size as they are dealt with in public is growing, as is the gap between what is publicly negotiated and what is actually done. From these two abysses - between reality and the public sphere and between the public sphere and political action - a gigantic irrational potential is growing, of which the demonstrations of these days are only a faint reflection.

    BERND  ULRICH  on ZEITonline

  • Sonntag, 09.

    Gysi verwandelt die Ausrufezeichen seiner Partei in Fragezeichen, aus den Dogmen wird Verhandlungsmasse. In der Theorie lassen sich so Kompromisse mit SPD und Grünen leicht erkennen. In der Praxis aber ist Gysi Mitglied einer Partei, die die magische Kraft besitzt, jeden Anflug von Flexibilität im Handumdrehen in eine Verratsdebatte zu verwandeln.

    Gysi transforms his party's exclamation marks into question marks, dogmas become negotiating material. In theory, compromises with the SPD and the Greens can thus be easily identified. In practice, however, Gysi is a member of a party that has the magical power to turn any hint of flexibility into a debate of betrayal in no time at all.

    ROBERT  PAUSCH  on ZEITonline

  • Samstag, 08.

    Gysi verwandelt die Ausrufezeichen seiner Partei in Fragezeichen, aus den Dogmen wird Verhandlungsmasse. In der Theorie lassen sich so Kompromisse mit SPD und Grünen leicht erkennen. In der Praxis aber ist Gysi Mitglied einer Partei, die die magische Kraft besitzt, jeden Anflug von Flexibilität im Handumdrehen in eine Verratsdebatte zu verwandeln.

    Gysi transforms his party's exclamation marks into question marks, dogmas become negotiating material. In theory, compromises with the SPD and the Greens can thus be easily identified. In practice, however, Gysi is a member of a party that has the magical power to turn any hint of flexibility into a debate of betrayal in no time at all.

    ROBERT  PAUSCH  on ZEITonline

  • Freitag, 07.

    Ein kurzes fiktives Beispiel: Im Literarischen Quartett haben drei Leute einen aktuellen Familienroman gelesen und diskutieren kontrovers darüber. Ein Vierter kennt das Buch nicht und ruft unentwegt "Hanuta!" oder "Ich bin ein Habicht!" dazwischen, bis ihn die anderen fragen, ob er den Roman denn gelesen habe, woraufhin er sich beschwert, seine geäußerte Meinung zum Roman werde von einer Geheimregierung unterdrückt. Sonst passiert ihm eigentlich nichts. Er wird nur nicht wieder eingeladen, und der Abend ist dann auch endlich vorbei. Nun zu etwas Ähnlichem: Durch Berlin liefen am vergangenen Samstag …

    A short fictional example: In the Literary Quartet, three people read a recent family novel and discuss it controversially. A fourth does not know the book and keeps shouting "Hanuta!" or "I am a hawk!" in between until the others ask him whether he has read the novel, whereupon he complains that his expressed opinion of the novel is being suppressed by a secret government. Otherwise nothing really happens to him. He just doesn't get invited again, and the evening is finally over. Now something similar: In Berlin last Saturday …

    DAVID  HUGENDICK on ZEITonline

  • Donnerstag, 06.

    Linksidentitäre müssten also, um sich mit den Linksliberalen zu einigen, an ihrer eigenen Abschaffung arbeiten. Beide Lager blieben unversöhnlich. „Gruppenzugehörigkeit sollte eigentlich durch den Universalismus überwunden werden“, sagt Vorländer. „Früher hatten wir eine Ständeordnung, heute haben wir eine Gruppenzugehörigkeit. Das ist der Wiedereintritt in einen kulturellen Feudalismus. Es ist das Ende der Organisierbarkeit von Differenzen.“ Das Ende von Politik gar: Man hört sich zu, spricht aber nicht mehr miteinander.

     So, in order to agree with the left liberals, leftist identities would have to work on their own abolition. Both camps remained irreconcilable. "Group affiliation should actually be overcome by universalism", says Vorländer. "In the past we had a system of classes, now we have group membership. This is the re-entry into a cultural feudalism. It's the end of the organization of differences." It's the end of politics: people listen to each other, but don't talk to each other anymore.

    JUSTUS  BENDER  on FAZonline

  • Mittwoch, 05.

    5 ways to fix America’s broken ties with Europe

    First, the economic relationship needs to be fixed.
    Second, Washington must recommit to fighting climate change.
    Third, the U.S. must urgently re-establish the credibility of NATO’s Article 5 guarantee and its own commitment to collective defense. 
    Fourth, the U.S. and Europe need to reestablish a sense of common purpose in countering the uptick in authoritarian assertiveness and aggression.
    Finally, both sides of the Atlantic need to recommit to defending democratic values and reject the practice of muzzling independent media, dismantling democratic checks and balances and politicizing law enforcement, the judiciary and intelligence agencies.

    5 Wege, die zerbrochenen Beziehungen Amerikas zu Europa zu reparieren

    Zunächst müssen die wirtschaftlichen Beziehungen in Ordnung gebracht werden. …
    Zweitens muss sich Washington erneut zur Bekämpfung des Klimawandels verpflichten. …
    Drittens müssen die USA dringend die Glaubwürdigkeit der NATO-Garantie nach Artikel 5 und ihre eigene Verpflichtung zur kollektiven Verteidigung wiederherstellen. …
    Viertens müssen die Vereinigten Staaten und Europa wieder ein gemeinsames Ziel verfolgen, um dem Anstieg der autoritaristischen Ansprüche und Aggressionen entgegenzuwirken.
    Schließlich müssen sich beide Seiten des Atlantiks erneut zur Verteidigung demokratischer Werte verpflichten und die Praxis ablehnen, unabhängigen Medien einen Maulkorb anzulegen, demokratische Kontrollmechanismen abzubauen und Strafverfolgung, Justiz und Geheimdienste zu politisieren. …

    MICHAEL  CAREPENTER  on politico.eu

  • Dienstag, 04.

    But this week, the culture war over masks crystallized with the death of Herman Cain. The former Republican presidential candidate, who dissed masks and Covid restrictions, proudly tweeted a picture from the Trump rally in Tulsa, surrounded by his fellow mask-less friends. “Having a fantastic time,” he wrote. Nine days later, he tested positive for corona. As we have learned, this virus often has the final say.

    Doch in dieser Woche hat der Kulturkampf um die Masken im Tod von Herman Cain seinen Kristallisationspunkt gefunden. Der ehemalige republikanische Präsidentschaftskandidat, der Masken und Covid-Beschränkungen ablehnte, twitterte stolz ein Bild von der Trump-Kundgebung in Tulsa, umgeben von seinen maskenlosen Freunden. "Er hatte eine fantastische Zeit", schrieb er. Neun Tage später wurde er positiv auf Korona getestet. Wie wir gelernt haben, hat dieser Virus oft das letzte Wort.

    MAUREEN  DOWD on NYTimes.com

  • Montag, 03.

    There has long been worry about another wave of the virus coinciding with the winter flu season. But the alarm in government is that flu and Covid is just the half of it. This winter the government could be dealing with flu, Covid, flooding — remember, the promised extra flood defences have not yet been built — mass unemployment and all the issues arising from the end of the Brexit transition period.

    Es besteht seit langem die Sorge, dass eine weitere Welle des Virus mit der winterlichen Grippesaison zusammenfällt. Doch in der Regierung herrscht Alarm, dass Grippe und Covid nur die Hälfte davon ausmachen. In diesem Winter könnte sich die Regierung mit Grippe, Covid, Überschwemmungen - denken Sie daran, dass die versprochenen zusätzlichen Hochwasserschutzanlagen noch nicht gebaut wurden -, Massenarbeitslosigkeit und all den Problemen befassen, die sich aus dem Ende der Übergangsperiode von Brexit ergeben.

    JAMES  FORSYTH  on spectator.co.uk

  • Sonntag, 02.

    Trump Is the Election Crisis He Is Warning About

    When a sitting President threatens to delay a sacrosanct American ritual, you’d better listen.

    On Thursday morning, minutes after the worst U.S. economic data in seventy years were released and barely two hours before an American hero who risked his life for the right to vote was laid to rest, the President of the United States proposed delaying this fall’s election. Amid the coronavirus pandemic and widespread remote voting, Donald Trump said that it would be the most “INACCURATE & FRAUDULENT Election in history.” Why shouldn’t the U.S. “Delay the Election,” he asked, “until people can properly, securely and safely vote???”

    Susan B. GLASSER on newyorker.com

    The Hong Kong government has postponed its upcoming elections for one year, citing the growing coronavirus outbreak in the territory but sparking immediate accusations that the pandemic was being used as a pretext to suppress democracy.

    HELEN  DAVIDSON on theguardian.com

    ISAAC  van  DEELEN  reading Co-Incidences.com

  • Samstag, 01.

    Trump Is the Election Crisis He Is Warning About

    When a sitting President threatens to delay a sacrosanct American ritual, you’d better listen.

    On Thursday morning, minutes after the worst U.S. economic data in seventy years were released and barely two hours before an American hero who risked his life for the right to vote was laid to rest, the President of the United States proposed delaying this fall’s election. Amid the coronavirus pandemic and widespread remote voting, Donald Trump said that it would be the most “INACCURATE & FRAUDULENT Election in history.” Why shouldn’t the U.S. “Delay the Election,” he asked, “until people can properly, securely and safely vote???”

    Susan B. GLASSER on newyorker.com

    The Hong Kong government has postponed its upcoming elections for one year, citing the growing coronavirus outbreak in the territory but sparking immediate accusations that the pandemic was being used as a pretext to suppress democracy.

    HELEN  DAVIDSON on theguardian.com

    ISAAC  van  DEELEN  reading Co-Incidences.com

Zitate sind … Zitate,
keine Zustimmung oder Ablehnung.

Quotes are ... quotes,
no consent or
rejection.