So Mo Di Mi Do Fr Sa
29
30
31
1
2
3
4
 
 
 

In einer Twitter-Nachricht hat Donald Trump in der vergangenen Nacht der FastFood-Kette McDonalds ein offizielles Übernahmeangebot in Höhe von 152 Mrd $ gemacht (Aktienbewertung am 30-III: 122,26 Mrd). Der Plan sei, so erklärte inzwischen ein Sprecher des Präsidenten, auf diese Weise die Ernährung der Bevölkerung in der Krise sicherzustellen.

In a Twitter message last night Donald Trump made an official takeover bid of $156.2 billion to the fast food chain McDonalds (market cap on 30-III: 122.26 billion). The plan, a spokesman for the president explained in the meantime, is to secure the food supply of the population in the crisis in this way.

ROLAND  LINDNER on FAZ.net

Quote
 

But there is a serious risk that these efforts are leading to a new wave of authoritarianism. In Azerbaijan, President Ilham Aliyev used the Nowruz spring holiday address to describe the opposition as a dangerous fifth column "… It is possible that a state of emergency may be declared at some point. In this case, the isolation of representatives of the fifth column will become a historical necessity.”

Aber es besteht die ernste Gefahr, dass diese Bestrebungen zu einer neuen Welle des Autoritarismus führen. In Aserbaidschan nutzte Präsident Ilham Alijew die Nowruz-Frühjahrsrede, um die Opposition als gefährliche fünfte Kolonne zu bezeichnen: "... Es ist möglich, dass irgendwann der Ausnahmezustand ausgerufen wird. In diesem Fall wird die Isolierung der Vertreter der fünften Kolonne zu einer historischen Notwendigkeit."

FLORIAN  BIEBER on foreign policy.com

Quote
 

Selbst temporäre Ausgangsbeschränkungen und Versammlungsverbote erscheinen über politische Anhängerschaften hinweg plötzlich nicht nur legitim, sondern geboten. Im ARD-DeutschlandTREND Extra vom Montag letzter Woche zeigten sich drei Viertel der Deutschen mit dem Krisenmanagement der Bundesregierung zufrieden. Sage und schreibe 95 Prozent sprachen sich für Kontakteinschränkungen aus. 

Even temporary restrictions on exit and bans on assembly suddenly appear not only legitimate, but also necessary, across political supporters. In ARD-DeutschlandTREND Extra on Monday last week, three quarters of Germans expressed their satisfaction with the crisis management of the Federal Government. Say and write 95 percent were in favour of contact restrictions.

N.A.SIEGEL/G.G.WAGNER on infratest-dimap.de

Quote
 

Selbst temporäre Ausgangsbeschränkungen und Versammlungsverbote erscheinen über politische Anhängerschaften hinweg plötzlich nicht nur legitim, sondern geboten. Im ARD-DeutschlandTREND Extra vom Montag letzter Woche zeigten sich drei Viertel der Deutschen mit dem Krisenmanagement der Bundesregierung zufrieden. Sage und schreibe 95 Prozent sprachen sich für Kontakteinschränkungen aus. 

Even temporary restrictions on exit and bans on assembly suddenly appear not only legitimate, but also necessary, across political supporters. In ARD-DeutschlandTREND Extra on Monday last week, three quarters of Germans expressed their satisfaction with the crisis management of the Federal Government. Say and write 95 percent were in favour of contact restrictions.

N.A.SIEGEL/G.G.WAGNER on infratest-dimap.de

Quote
 
5
6
7
8
9
10
11

Selbst temporäre Ausgangsbeschränkungen und Versammlungsverbote erscheinen über politische Anhängerschaften hinweg plötzlich nicht nur legitim, sondern geboten. Im ARD-DeutschlandTREND Extra vom Montag letzter Woche zeigten sich drei Viertel der Deutschen mit dem Krisenmanagement der Bundesregierung zufrieden. Sage und schreibe 95 Prozent sprachen sich für Kontakteinschränkungen aus. 

Even temporary restrictions on exit and bans on assembly suddenly appear not only legitimate, but also necessary, across political supporters. In ARD-DeutschlandTREND Extra on Monday last week, three quarters of Germans expressed their satisfaction with the crisis management of the Federal Government. Say and write 95 percent were in favour of contact restrictions.

N.A.SIEGEL/G.G.WAGNER on infratest-dimap.de

Quote
 

So nachvollziehbar es ist, dass Frau Merkel in Deutschland mit Ruhe zu vermitteln versucht, so unverständlich ist es, wie sie sich gegenüber Europa verhält. … Ich würde ihnen nie unterstellen, dass sie bösartig sind. Aber anscheinend gibt es einen kulturellen Nationalismus und dieser kulturelle Nationalismus  behindert das Denken.

As understandable as it is that Mrs Merkel in Germany tries to mediate calmly, it is just as incomprehensible how she behaves towards Europe. ... I would never accuse them of being malicious. But apparently there is a cultural nationalism and this cultural nationalism hinders thinking.

DANY  COHN-BENDIT on taz.de

Quote
 

Die Klimakatastrophe ist gefühlt noch immer weit weg, und sie kostet keinen das Leben – jedenfalls nicht in Deutschland, sondern nur in den verdorrenden Regionen südlich der Sahara. Corona bedroht den eigenen Vater oder die eigene Großmutter, die Klimakatastrophe den Enkel. 

The climate catastrophe is still felt to be far away, and it does not cost anyone their life - at least not in Germany, but only in the withering regions south of the Sahara. Corona threatens its own father or grandmother, the climate catastrophe threatens the grandchildren. 

RICHARD DAVID  PRECHTon ZEITonline

Quote
 

In einem Kommunikationsumfeld, in welchem die Schlagzeilen über die katastrophalen Folgen einer Meldung schon entworfen werden, bevor diese Meldung selbst veröffentlicht ist, sind aber viele versucht, die Zwischenschritte zu überspringen.

However, in a communication environment where the headlines about the catastrophic consequences of a news item are drafted before the item itself is published, many are tempted to skip the intermediate steps.

THOMAS  FISCHER on SPON

Quote
 

Solange das Virus sich in anderen Gegenden ausbreitet, sind auch wir in Gefahr – es kann und wird zu uns zurückkehren. Wenn wir anderen Ländern helfen, tun wir es nicht aus Mitleid. Sondern aus Eigeninteresse. 

As long as the virus spreads to other areas, we are in danger - it can and will return to us. If we help other countries, we are not doing it out of pity. We do it out of self-interest. 

YUVAL NOAH  HARARI on ZEITonline

Quote
 

Es wirkt immer rufschädigend, wenn der Verdacht aufkommt, man sei ein guter Mensch. ... 
Ich meine, man sollte sentimentale Menschen niemals mit geldpolitischen Angelegenheiten betrauen. Geldpolitik ist eine Grausamkeitspraxis, darin der Katastrophenmedizin verwandt. 

It is always damaging to your reputation if you are suspected of being a good person. . . 
I mean, one should never entrust sentimental people with monetary policy matters. Monetary policy is a cruelty practice related to disaster medicine. 

PETER SLOTERDIJK on ZEITonline

Quote
 
 
12
13
14
15
16
17
18
 
 
 
 
 
 
 
19
20
21
22
23
24
25
 
 
 
 
 
 
 
26
27
28
29
30
1
2