Geschäftsmodelle

Strategie, R&D

1st Data

wir verzinsen Ihr Profil, 2001

Homescreen von 1st Data, der ersten Daten Bank

Der “Data Heaven” von Neal Stephenson hatte grossen Eindruck auf mich gemacht. In Anlehnung an dieses Konzept habe ich eine Daten Bank entwickelt, ein Geschäftsmodell, dass die Einlagerung von persönlichen Daten (weitest möglich gefasst: vom Versicherungsvertrag bis zum aktuellen iPhone, vom Wocheneinkauf bis zur Geburtsurkunde...) verzinst.  

Die Idee, dass mit Echt-Daten exzellente Ergebnisse im Data Mining zu erzielen sind, sollte mit einer (ggf. abgestuften) Anonymisiserung der Daten nach Massgabe des Dateninhabers (!) monetarisiert werden. Im BestCase lassen sich auf diese Art überaus effektive 1:1-Werbemassnahmen generieren, an deren Einnahmen der Dateninhaber partizipiert.

Im September 2016 hat Telefonica erklärt, nach eben diesem Prinzip Bewegungsprofile handeln zu wollen.