Der postfaktische Sündenfall

Zukunft ohne Technologie?

Ohne mich

Stricken beim Parteitag
LowTech statt Zukunft - Abb CC - Wikimedia.org

Seit zwanzig Jahren grübele ich darüber nach, warum ich mich von der (radikalen) Linken abgewandt und - stattdessen - der "Zukunft" zugewandt habe. Wenn mich Freunde ob meiner Konversion gegrillt haben, war ich meist neblig frech bis sprachlos ungenau, zumal ich mich weder von der Kritik, noch von der Aufklärung und Rationalität abgewandt habe. Ich hatte es im Gefühl, aber einfach noch nicht be-griff-en. Bei der Lektüre von Houellebeque, zufällig?, jedenfalls weitgehend ohne dessen Zutun (er spricht von einer Befreiung von der Linken) kommt mir die Erleuchtung, die unklar schon lange in mir brach lag: meine Konversion begann, weil sich mit den Grünen die Linke von der Zukunft abgewandt hat. Sie ist ihr verloren gegangen, und das paradoxerweise nicht, weil sich die Linken/Grünen etwa nicht um die Zukunft gesorgt hätten. Im Gegenteil! Nur haben sie das mit der beharrlichen Ignoranz eines Don Quixote getan, in dem sie kollektiv, generativ, geistesblind darauf bestanden haben, dass ihre Zukunft ohne Technologie zu denken sei.

Die größtmögliche Annäherung an die Realität ist der Linken mit den Realos gelungen, die immerhin verstanden hatten, dass eine bestehende Gesellschaft eine bestehende Ökonomie hat, die sich einem penetranten Weg-Behaupten nicht ergeben wird. Dass aber diese Ökonomie der rasanten Beschleunigung der Technologie unterliegt, und sich damit und dadurch die Lebensbedingungen (und alle Realität) revolutionär umgestalten werden, bis zu dieser Realität sind weder die Wahrnehmung und schon gar nicht die Zielsetzungen der Linken (und noch verstockter der Grünen im Speziellen) vorgedrungen. Und so haben sie verspielt, dass sich die tatsächliche Revolution unter ihrer (eigentlich dringend nötigen) Normenkontrolle vollzöge.

Wenn denn tatsächlich ein (neues) postfaktisches Zeitalter begonnen haben würde (die Hoffnung stirbt zuletzt), so wäre diese penetrante Leugnung des Unabweisbaren vermutlich der erste Sündenfall gewesen.

Bewertung des Blogeintrags: 
1
Durchschnitt: 1 (4 votes)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare

  • Zulässige HTML-Tags: <br>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.